Die CDU-Landtagskandidatin für den Odenwald Sandra Funken freut sich über den Ausbau des Bildungsangebots im Bereich Gesundheit im Landkreis. Aufgrund der Bildungspartnerschaft zwischen der incentiveMED gGmbH und der Steinbeis Business Academy Berlin kann in Erbach ab diesem Sommer der Studiengang "Social Management Educational Services" als dreijähriger Bachelor-Studiengang angeboten werden.

Dank der Partnerschaft der incentiveMED gGmbH und der Steinbeis Business Academy Berlin können
Studenten im Odenwald unter anderem in den Bereichen Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaft, Projektmanagement und Qualitätsmanagement unterrichtet und zu einem qualifizierten Studienabschluss geführt.

Sandra Funken hat mit Heike Breid, einem Mitglied der Schulleitung, kürzlich die Räumlichkeiten besichtigt: "Für den Odenwald ist ein solches Bildungsangebot ein bedeutender Standortvorteil. Die Ansiedlung einer solchen Bildungsmöglichkeit zeigt deutlich, wie groß das Potential unserer Region ist.", erklärt Funken hierzu. Gerade im Bereich Gesundheit und Pflege ist neben optimaler Versorgung für alle Bürgerinnen und Bürger auch der Bereich der medizinischen Aus- und Weiterbildung von besonderer Bedeutung. Die incentiveMED gGmbh ist hier neben anderen ein Vorbild für die Bildungsinfrastruktur des Odenwaldkreises. "Diesen Weg müssen wir weiter verfolgen. Dabei ist es Aufgabe der Politiker auf allen Ebenen, die entsprechenden Rahmenbedingungen für Weiterentwicklung auch im ländlichen Raum zu gewährleisten.", erklärt Funken weiter.

Die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum ist eines der drängendsten Probleme, die wir in den nächsten Jahren zu lösen haben. Dabei ist es vernünftig, nicht nur auf den Aspekt der Versorgung selbst zu achten, sondern das Thema Gesundheit und Pflege in der Breite zu behandeln und uns vor Ort durch Zusammenarbeit zwischen öffentlichen und privaten Akteuren für die Zukunft gut aufzustellen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag