Klare Positionierung zu Windkraftanlagen im Odenwaldkreis: 10H-Regelung im CDU-Programm ist ein Anfang!

CDU-Landtagskandidatin für den Odenwaldkreis Sandra Funken versteht die Aufnahme der 10H-Regelung lediglich als ersten Schritt, dem weitere folgen müssen: "Die Rodungen im Odenwald sind ein abschreckendes Beispiel für Eingriffe in die Natur. Man sich Gedanken über die Verhältnismäßigkeit von Eingriff und Nutzen machen. Nicht alle Zwecke rechtfertigen alle Mittel!", so Sandra Funken.

Hessischer Sozialminister Stefan Grüttner im Gespräch über gute Pflege im Odenwaldkreis.

Gute Einrichtungen in der Altenpflege sind ein wichtiger Standortfaktor – gerade auch für eine ländliche geprägte Region wie den Odenwald. Das Ziel, diese zu fördern, unterstrichen bei einem Besuch im „Haus Geist“ in Lützelbach der hessische Sozialminister Stefan Grüttner und die CDU-Landtagskandidatin Sandra Funken. „Wir wollen, dass die Menschen sich wohlfühlen und hier bleiben – auch im Alter“, erklärte Funken.

Hessenkasse des Landes zahlt sich auch für den Odenwald aus.

In diesen Tagen werden die Bewilligungsbescheide zur Teilnahme an der Hessenkasse übergeben. Mit diesem bundesweit einmaligen Entschuldungsprogramm in Höhe von rund 5 Milliarden Euro unterstützen wir unsere Landkreise sowie die Städte und Gemeinden dabei, ihre Kassenkreditschulden abzubauen. Dadurch sollen noch in diesem Jahr die übermäßig hohen kommunalen Kassenkreditbestände der Vergangenheit angehören.

Sandra Funken begrüßt neues Bildungsangebot im Odenwald.

Die CDU-Landtagskandidatin für den Odenwald Sandra Funken freut sich über den Ausbau des Bildungsangebots im Bereich Gesundheit im Landkreis. Aufgrund der Bildungspartnerschaft zwischen der incentiveMED gGmbH und der Steinbeis Business Academy Berlin kann in Erbach ab diesem Sommer der Studiengang "Social Management Educational Services" als dreijähriger Bachelor-Studiengang angeboten werden.